Sterben, Tod und neues Leben

Ist der Tod und der Umgang damit ein Thema im Business? Werden Nahtoderlebenisse geteilt? Wie ist es mit dem Sterben und dem Werden? 

Ja, ich bin gestorben und wieder ins Leben zurückgekommen. Es hat nun ein Jahr gedauert, dass zu integrieren und immer wieder tauchen neue Aspekte auf. Es hat mein Leben und die Sicht darauf komplett verändert. 

In diesem ersten Folge spreche ich über meine Nahtoderfahrungen.
– warum sie eingetreten ist
– wie sie sich uns vorher ankündigen kann
– wie sich das Sterben für mich angefühlt hat.
– was ich wahrgenommen habe und
– wie ich wieder ins Leben zurückgekommen bin. 

Angefangen hat es damit, dass sich Veränderungen in meinem Leben angekündigt haben, aber ich wollte sie nicht wahrhaben, denn im Aussen war ja alles gut. Dann hat das Leben übernommen…

In diesem Video teile ich meine persönlichen Erfahrungen, möge es Mut machen sich mit dem Thema Tod und Sterben auseinanderzusetzen. Ja durch meine Erfahrungen kann ich sagen, vielleicht ist Sterben und der Tod anderes als wie wir es uns vorstellt haben. 

Mach den nächsten Schritt

Der nächste Schritt steht an. Etwas stimmt nicht mehr so wie es ist. Du willst eine Veränderung, im Job, in der Partnerschaft, mit dem Wohnort. Es geht hin und her in dir, mal nach vorne und dann wieder zurück.
Wenn es um den nächsten Schritt geht, dann erzählen wir uns immer wieder Geschichten. Es geht hin und her, nach vorne und zurück. Die Macht der Gewohnheit, Ängste, Zweifel, Unsicherheit, Kontrolle holen uns ein.
In diesem kurzen Video zeige ich wie du diese Dynamiken erkennen kannst, die Energie in Bewegung bringst und den nächsten Schritt machst.

Aktuelle Zeitqualität August 2020 – Leben im Jetzt – Kontrolle und Vertrauen

In diesem Video gehe ich auf die aktuelle Zeitqualität ein. Das verzerrte Geschehen im Aussen nimmt immer stärker zu. Was steht an? Die Rückverbindung mit dir und der Natur. Vertrauen dir und dem was ist. Kontrolle loslassen und ins Vertrauen fallenlassen. 

Der Reflex des Egos zu kontrollieren ist sehr aktiviert, nur das ist nicht mehr möglich. 

Ich kann nur aus meiner Erfahrung und meiner Wahrnehmung sprechen, so wie ich es fühle im gegenwärtigen Moment. In diesem Video teile ich mit dir, wie ich die aktuelle Zeitqualität wahrnehme und was mir förderlich scheint. 

Ich wünsche dir viele Momente des Seins im Hier und Jetzt, wo alles ist wie es ist und das du dieses Ur-Vertrauen in jeder Zelle deines Körpers spüren kannst. 

 

 

Geführte Meditation – Vertrauen statt Unsicherheit

Gerade in dieser herausfordernden Zeit kann uns die Angst und Unsicherheit immer wieder einholen. Diese Meditation unterstützt dich dabei, wieder in deine Mitte zu kommen und dich auszudehnen. Ausdehnen bedeutet für mich weit werden, verbunden sein – mit dir, der Natur und allem was ist. Wie die Natur sich im Frühling ausdehnt, wächst, gedeiht, können auch wir uns ausdehnen und weit werden. Das Gegenpol ist was jetzt passiert durch Unsicherheit und Angst, ja in vielen Bereichen eine Schockstarre, ziehen wir uns zusammen, atmen nur noch flach, verspannen uns und bekommen einen Tunnelblick. 

Diese Meditation unterstützt dich dabei in die Weite zu kommen, ins Vertrauen, in den Mut Schritt für Schritt alles anzugehen, was jetzt ansteht. 

Ich wünsche dir Frieden, Freude und Vertrauen in diesen bewegten Zeiten. 

Herzlichst, Patrick 

Wer fährt deinen Bus? Bewusstes Denken und Handeln

Wer fährt deinen Bus? Wie wichtig es ist, dass der richtige Fahrer deinen Bus lenkt, damit du ans Ziel kommst.

Für ein bewusstes, verbundenes und vitales Leben braucht es einen geschulten Verstand, ein Herz das hört und Hände die lenken. Dies ist ein tägliches Training.

In diesem Video geht es um deine inneren Stimmen, um das, was in deinem Kopf abläuft. Wer fährt unseren Bus und was können wir tun, damit wir ganz bewusst entscheiden, wer den Bus lenkt? Für die klare Fahrt zum Ziel, braucht es den Einsatz des eigenen Navi’s, sprich deine innere Führung.

Be aware. Be conscious and love