Ermächtige dich – Strategischer Verstand vs. Herzintelligenz

ERMÄCHTIGE DICH – Nimm deinen Platz ein
Wie oft und in wie vielen Bereichen des Lebens geben wir unsere Selbstverantwortung ab? Warum orientieren wir uns immer wieder an äusseren Machtverhältnissen und verlieren die Gestaltungskraft unserer innewohnenden Einzigartigkeit ausser Auge?

Ist es überhaupt möglich, unabhängig von Konditionierungen und Manipulationen eine eigenständige und unabhängige Meinung aus dem eigenen Herzen und aus dem inneren Wissen heraus zu bilden?

Warum orientieren wir uns oft mehr am strategischen Verstand und vertrauen unserer Herzintelligenz und der inneren Stimme nicht? Seit der Geburt schlägt das Herz stetig und zuverlässig ca 100‘000 Mal am Tag. Und genauso ist die innere Stimme lebenslänglich ein verlässlicher Begleiter. Gedanken und Emotionen wechseln jedoch fortwährend. Sie haben kaum Bestand.

Der Umgang mit Macht ist ein sehr wichtiges Thema um in Selbstverantwortung den eigenen Platz einzunehmen. Früher oder später müssen wir uns mit den Thema Macht und Manipulation auseinandersetzen.

Setze dich auf deinen Thron, nimm deinen Platz ein. Die meisten bewussten Menschen haben Angst andere zu manipulieren. “Man kann nicht nicht manipulieren”. Wir manipulieren die ganze Zeit. Also wieso Angst davor zu haben. Lebe deine Macht und Kraft.

Meine Vision ist es, dass wir uns alle ermächtigen, ermutigen und bestärken.

Jetzt geht es darum, dass du deine Macht voll und ganz lebst zum Besten des Ganzen in Verbundenheit mit dir, deinem Herzen und allem, was ist.

 

Veranstaltung Macht im Wandel mit Patrick und Armin am 3.3.20 in Zürich

Veranstaltung Macht im Wandel mit Patrick und Armin am 3.3.20 in Zürich

Einladung zu einem tiefgehenden Abend mit Patrick Looser und Armin Risi, wo wir gemeinsam eintauchen in die Weisheit und Verbundenheit.

Die Verbindung von Unternehmertum, Spiritualität und globaler Verantwortung ist heute von grösster Wichtigkeit. Überall wird von „Bewusstseinswandel“ gesprochen. Doch wie sieht dieser Bewusstseinswandel konkret im Alltag aus?
Mit Patrick als Unternehmer und Coach in der Wirtschaft und Armin als Philosoph, Autor und ehemaliger Veda-Mönch, treffen sich zwei scheinbar unterschiedliche Welten. 

Co-kreativer Austausch über aktuelle und brisante Themen wie:

  • Dynamik von globalem Machtwechsel und individueller Ermächtigung
  • Machtwechsel innen und aussen – wie der Strukturwandel stattfindet
  • Alte und neue Prophezeiungen für die heutige Zeit
  • Die Polarität von Ich- und Wir-Bewusstsein – im Miteinander
  • Durch Innehalten und Präsenz entsteht eine tiefere Verbindung mit deiner inneren Weisheit.

Die Veränderungen in der Welt fordern uns auf, unsere Potentiale zu erkennen und zu leben. Wir sind eingeladen, der Heilung zu dienen und eine Energie aufzubauen, die die Herzen berührt und uns ermutigt, in unseren Lebensbereichen als Pioniere der neuen Zeit zu wirken.

Datum: Di 3.3.2020
Zeit: 19.00-21.30h
Ort: Glockenhof Zürich gegenüber vom Restaurant Hiltl Sihlstrasse
Eintritt: CHF 50.-

Anmeldung per Email anWillkommen@palo.ch 

Wir freuen uns über deine Teilnahme.

Herzlichst Patrick und Armin

Zu Patrick Looser (geb. 1969):
Wirkt seit 22 Jahren als Coach, Trainer und Talententwickler und begleitet Menschen in ihre Berufung und inspirierende Begeisterung. 

Zu Armin Risi  (geb.1962):
lebte als Mönch für achtzehn Jahre in vedischen Klöstern in Europa und Indien; seit 1999 freischaffender Schriftsteller und Referent; ist Autor von drei Gedichtbänden und neun Grundlagenwerken zum aktuellen Paradigmenwechsel, unter anderem: Der radikale Mittelweg (2009/2016) und „Ihr seid Lichtwesen“ – Ursprung und Geschichte des Menschen (2013, 6. Auflage 2019).

www.armin-risi.ch

“we can agree to disagree” – Ermächtigung im Alltag No 1

Ist es dir auch schon passiert, dass du mit der besten Intention in ein Gespräch gehst und dann gehts einfach nur schief. Du versuchst das Ruder rumzureissen und es gelingt nicht. 

Da ist eine Energie, die es nicht zulässt tiefer zu gehen und dem wahren Thema auf den Grund zu gehen. In eine wirkliche Verbindung zu kommen. Es ist wie verhext. Da sind Vorstellungen, Erwartungen, Vorwürfe, Enttäuschungen im Raum die zu einem PingPong führen das niemandem was bringt und uns weder in der Sache noch emotional weiter bringen. 

Jeder geht in sein Verhaltensmuster. Da sind unterschiedliche Ansichten da. Oft beharren wir auf unserer Position. Man kommt nicht zusammen. 

Genau da braucht es ein Innehalten, Stille, schweigen und atmen. Raum geben, Reset und wieder neu starten. Oft braucht es physischen Abstand und eine Reflexion bevor man sich neu begegnen kann. Und ja es gibt Momente, wo jeder seinen Platz einnimmt und man sich nicht findet. Die Kunst ist dem Raum zu geben und zu sagen: “we can agree to disagree”. 

Und ja zu sagen zur Situation wie sie ist. Jeder in seinem Raum und an dem Ort wo er ist. Meist ist es so, wenn das was wirkt auf der emotionalen Ebene gelöst ist, dann finden sich leicht neue Ideen und Lösungen die vorher nicht da waren.

Im Moment nehme ich wahr, dass sehr viele alte Muster in uns auftauchen, zum Teil schon vergessen oder altbekannt und sie holen uns wieder ein. 

Unsere Aufgabe ist es unbewusste Anteile ins Bewusstsein zu holen. Damit bekommen wir die Wahl eine Entscheidung zu treffen und bewusst zu wählen wie wir es haben wollen. Ich bin daran interessiert tiefer und tiefer zu gehen. Ich gehe den Sachen gerne auf den Grund mit Herz und Verstand. Differenzierungsvermögen und Unterscheidungsfähigkeit sind für mich ein hohes Gut. Solche Momente und Situationen im normalen Alltag sind für mich Ermächtigung 

Bist du bereit tiefer zu gehen? Bist du bereit deinen Schattenanteilen ins Auge zu sehen und dich allem zu stellen?
Ich lade dich ein in eine tiefere Verbundenheit mit dir zu kommen und damit mit deiner inneren Weisheit. 

Danke, dass es dich gibt. 

Herzlichst Patrick 

PS. Mehr zum Thema Beziehungen hier in diesen Videos

 

 

Dein Leben selbst erschaffen – Deine Talente leben

Dein Leben selbst erschaffen – Deine Talente leben

“Es geht im Leben nicht darum sich selbst zu finden, sondern sich selbst zu erschaffen”.

Jeder von uns hat Talente und Gaben. Wir sind alle einzigartig, keiner hat die gleiche Auswahl. Jeder Mensch, jede Seele hat eine Be-stimm-ung und Be-ruf-ung. Eine Stimme, die in uns ruft. Etwas das bestimmt.

Dieses „etwas“ in dir weiss, was du in diesem Leben verwirklichen, erleben, kreieren, gestalten willst und dies ist schon seit deinem ersten Herzschlag.

Life is about creating yourself. Das hat sehr viel mit meiner Berufung und meinem Beruf zu tun. Ich bin Talententwickler und begleite Menschen dabei ihren eigenen Ruf zu hören und diesem zu folgen.

Life is about creating yourself. Wir sind die Schöpfer unseres Lebens. Genau, so empfinde und lebe ich es. Das gelingt mir nicht immer und nicht jeden Tag. Wenn ich wenig Energie habe oder etwas mich emotional beschäftigt, dann holen mich „die alten Geister“ ein, bis ich mir dessen wieder bewusst werde. Es ist eine Frage vom Energielevel und der Präsenz.

Wir sind die Schöpfer unseres Lebens. Wir sind hier uns jeden Tag selbst zu erschaffen, unser Leben selbstbestimmt zu gestalten. Es ist die einzige Haltung, die uns die komplette Macht gibt über uns und unser Leben. So gibt es keine Ohnmacht.

Life is about creating yourself. Radikal und einfach. Komplette 100% Selbstverantwortung.

Ja, es ist immer wieder anspruchsvoll, vor allem mit den Dingen, welche unangenehm sind, welche wir nicht mögen, nicht wollen.

Alles im Aussen ist ein Spiegel meines Inneren.

Das war ein Weg für mich dahin zu kommen. Die Änderung meiner Haltung war ein Prozess und dauerte seine Zeit bis dies fest in mir verwurzelt war. Das Leben und viele Menschen haben mich immer wieder darauf hingewiesen, schaue nach innen.

Irgendwann in meinem Leben hat dieser Spurwechsel stattgefunden. Bis dahin war mein Leben immer wieder von der Haltung „es ist halt so“ geprägt. Ich bin halt so, wegen meiner Kindheit, wegen meinem Vater, meiner Mutter, meinem Unfall etc.
Es sind alles Geschichten, die wir uns immer wieder erzählen. Recycling, was uns gefangen hält und uns nicht weitergehen lässt. Das ist die gebundene, gefangene Version, wie wir uns selbst erschaffen.

Um das eigene Leben zu verwirklichen, braucht es diese radikale Entscheidung, dass ich für alles im Leben selbst verantwortlich bin. Ich habe es erschaffen und wenn es mir nicht gefällt oder es nicht mehr passt, dann kann ich es ändern.

Damit gibt es keinen Platz mehr für die Opferhaltung in mir. Ich kann nichts und niemandem mehr die Verantwortung für etwas zuschieben.

Alles ist ein Spiegel und findet nicht mehr im Aussen sondern Innen statt. Ich bin verantwortlich für meine Gedanken und für meine Emotionen. Ich kann meine Gedanken und Emotionen lenken, ich kann mich darum kümmern. Ich habe sie nicht mehr, sondern ich wähle bewusst, was ich will, was mir gut tut, was mich weiterbringt. Punkt.

Die Kunst des Lebens ist es von der Geschichte, der Vergangenheit ins Hier und Jetzt kommen. Es gibt im Jetzt keine Vergangenheit und es gibt keine Zukunft. Nur Jetzt.

Es ist eine radikale Haltung und es ist eine Entscheidung. Diese bringt dich weiter. Damit hast du die Macht. Eigenmacht. Die eigene Macht. Keine Ohnmacht. Mit eigener Macht und nicht ohne Macht.

Wir treffen die Entscheidung zur Selbstbestimmung. Das geht tiefer als unser kleiner Ego-Wille. Dein Selbst bestimmt. Dein höheres Selbst, dein authentisches Selbst. Der weise Teil in dir, der weiss, was dich jetzt ruft, was jetzt ansteht.

Ich wünsche dir Zeit. Zeit, dass du deine innere Stimme hörst und ihr folgst. Diese Stimme ist leise und kannst du hören, wenn du dir Zeit dafür nimmst. Zeit für dich, deine Herzensstimme.

„Life with heart and soul. Lebe deine beste Version von dir.“

Patrick, Talententwickler und Sparring Partner

Ruf mich an (043 268 06 00) oder schreibe mir eine Email. Ich freue mich über deine Gedanken und deinen Weg.

Am Do 15. März und Do 17. Mai findet der neue Workshop „Create Your Life“ von 17.30-22.00 Uhr in Zürich statt.
Infos und Anmeldung