Erkenne jetzt die Kraft des Seins

Wie wäre es, wenn sich alle unseren Fragen auflösen? Einfach Klarheit im gegenwärtigen Moment. 

In diesem Video teile ich, was dich dabei unterstützt in die Präsenz der Gegenwart zu kommen. 

In den meisten meiner Gespräche und Begegnungen kommt der Moment, wo es still wird und wir einfach im Sein sind. 

Sein mit dem, was IST. Es gibt keine Fragen und Gedanken mehr. 

Tauche ein. 

Widerstände überwinden – Just do it

Wann bist du das letzte Mal ins kalte Wasser gesprungen? Etwas trotzdem zu tun, wo du eine Abneigung dazu hast oder einfach keine Lust dazu.

Wir alle wissen, dass es für den nachhaltigen Erfolg die Persistence braucht, das dranbleiben ist essentiell. Und regelmässige Schmerzüberwindung sowieso.

Wer kennt nicht die Widerstände und inneren Stimmen, die uns immer wieder begegnen. Ich mag nicht, morgen, es regnet, es ist mir zu kalt, ich habe Muskelkater usw. Gerade in der heutigen Zeit empfinde ich, dass es wichtig ist, dass wir uns auf eine gute Art und Weise wieder abhärten, uns trainieren, sei es mit Kälte, Hitze, Fasten, Körpertraining… Das sind geniale und einfach Bio-Hacks, die unser Immunsystem stärken und die beste Versicherung sind für was immer da kommt.

Wie gehst du mit deinen Widerständen um?

Gerne tauche ich mit dir ein, wo du dich selbst im Wege stehst deine Ziele und Träume zu verwirklichen.

Hier kannst du dir dein Magic Mountain Gespräch buchen: https://magicmountain.youcanbook.me.
Herzlichst, Patrick 

 

https://youtu.be/Gy1KfuOC5Jk

 

 

Wie gehen wir mit schwierigen Situationen im Leben um?

Wie gehen wir mit den schwierigen Momenten im Leben um? Weichen wir aus oder bleiben wir stehen?
Nach meiner Nahtoderfahrung war ich viele Monate in der Glückseligkeit des Moments, danach kamen die Emotionen und alt bekannte Lebensthemen mit einer sehr grossen Heftigkeit zurück. Dies konnte ich zuerst überhaupt nicht verstehen, es hat mich völlig überrascht.

Mehr dazu erzähle ich in diesem Video, auch wie das meine Sicht auf das Leben und meine Arbeit verändert hat. 

 

Sterben, Tod und neues Leben

Ist der Tod und der Umgang damit ein Thema im Business? Werden Nahtoderlebenisse geteilt? Wie ist es mit dem Sterben und dem Werden? 

Ja, ich bin gestorben und wieder ins Leben zurückgekommen. Es hat nun ein Jahr gedauert, dass zu integrieren und immer wieder tauchen neue Aspekte auf. Es hat mein Leben und die Sicht darauf komplett verändert. 

In diesem ersten Folge spreche ich über meine Nahtoderfahrungen.
– warum sie eingetreten ist
– wie sie sich uns vorher ankündigen kann
– wie sich das Sterben für mich angefühlt hat.
– was ich wahrgenommen habe und
– wie ich wieder ins Leben zurückgekommen bin. 

Angefangen hat es damit, dass sich Veränderungen in meinem Leben angekündigt haben, aber ich wollte sie nicht wahrhaben, denn im Aussen war ja alles gut. Dann hat das Leben übernommen…

In diesem Video teile ich meine persönlichen Erfahrungen, möge es Mut machen sich mit dem Thema Tod und Sterben auseinanderzusetzen. Ja durch meine Erfahrungen kann ich sagen, vielleicht ist Sterben und der Tod anderes als wie wir es uns vorstellt haben. 

Mach den nächsten Schritt

Der nächste Schritt steht an. Etwas stimmt nicht mehr so wie es ist. Du willst eine Veränderung, im Job, in der Partnerschaft, mit dem Wohnort. Es geht hin und her in dir, mal nach vorne und dann wieder zurück.
Wenn es um den nächsten Schritt geht, dann erzählen wir uns immer wieder Geschichten. Es geht hin und her, nach vorne und zurück. Die Macht der Gewohnheit, Ängste, Zweifel, Unsicherheit, Kontrolle holen uns ein.
In diesem kurzen Video zeige ich wie du diese Dynamiken erkennen kannst, die Energie in Bewegung bringst und den nächsten Schritt machst.

Aktuelle Zeitqualität August 2020 – Leben im Jetzt – Kontrolle und Vertrauen

In diesem Video gehe ich auf die aktuelle Zeitqualität ein. Das verzerrte Geschehen im Aussen nimmt immer stärker zu. Was steht an? Die Rückverbindung mit dir und der Natur. Vertrauen dir und dem was ist. Kontrolle loslassen und ins Vertrauen fallenlassen. 

Der Reflex des Egos zu kontrollieren ist sehr aktiviert, nur das ist nicht mehr möglich. 

Ich kann nur aus meiner Erfahrung und meiner Wahrnehmung sprechen, so wie ich es fühle im gegenwärtigen Moment. In diesem Video teile ich mit dir, wie ich die aktuelle Zeitqualität wahrnehme und was mir förderlich scheint. 

Ich wünsche dir viele Momente des Seins im Hier und Jetzt, wo alles ist wie es ist und das du dieses Ur-Vertrauen in jeder Zelle deines Körpers spüren kannst. 

 

 

Geführte Meditation – Vertrauen statt Unsicherheit

Gerade in dieser herausfordernden Zeit kann uns die Angst und Unsicherheit immer wieder einholen. Diese Meditation unterstützt dich dabei, wieder in deine Mitte zu kommen und dich auszudehnen. Ausdehnen bedeutet für mich weit werden, verbunden sein – mit dir, der Natur und allem was ist. Wie die Natur sich im Frühling ausdehnt, wächst, gedeiht, können auch wir uns ausdehnen und weit werden. Das Gegenpol ist was jetzt passiert durch Unsicherheit und Angst, ja in vielen Bereichen eine Schockstarre, ziehen wir uns zusammen, atmen nur noch flach, verspannen uns und bekommen einen Tunnelblick. 

Diese Meditation unterstützt dich dabei in die Weite zu kommen, ins Vertrauen, in den Mut Schritt für Schritt alles anzugehen, was jetzt ansteht. 

Ich wünsche dir Frieden, Freude und Vertrauen in diesen bewegten Zeiten. 

Herzlichst, Patrick 

Wer fährt deinen Bus? Bewusstes Denken und Handeln

Wer fährt deinen Bus? Wie wichtig es ist, dass der richtige Fahrer deinen Bus lenkt, damit du ans Ziel kommst.

Für ein bewusstes, verbundenes und vitales Leben braucht es einen geschulten Verstand, ein Herz das hört und Hände die lenken. Dies ist ein tägliches Training.

In diesem Video geht es um deine inneren Stimmen, um das, was in deinem Kopf abläuft. Wer fährt unseren Bus und was können wir tun, damit wir ganz bewusst entscheiden, wer den Bus lenkt? Für die klare Fahrt zum Ziel, braucht es den Einsatz des eigenen Navi’s, sprich deine innere Führung.

Be aware. Be conscious and love 

Intuition und Inspiration – Unser Schlüssel aus der Krise

Jetzt ist Kreativität gefragt. Um diese Situation zu meistern brauchen wir neue Ideen und Lösungen. Aus meiner Sicht ist der Schlüssel aus der Krise unsere Intuition und Inspiration. 

Was brauchst es damit wir inspiriert sind und uns die zündenden Ideen kommen? In diesem Video gehe ich genau diesen Fragen nach, was uns dabei unterstützen kann ausgedehnt, entspannt und verbunden zu sein. 

Ich wünsche dir viel Inspiration und freue mich auf deine Kommentare. 

Herzlichst Patrick 

 

Stop. Ein heftiges Stop ist da

Stop. Ein heftiges Stop ist da

Stop. Ein heftiges Stop ist da. 

Nun ist es klar ab heute 16.3.20 wird das öffentliche Leben in Europa runtergefahren. wow, das fährt ein. Es ist eine ernste Situation. ich habe sowas mit meinen 50 Jahren noch nicht erlebt, gehe mal davon aus, dass es dir ähnlich geht.  

Ein ganzer Cocktail von Emotionen geht durch mich hindurch. Ich nehme wahr und beobachte, was alles da ist. Es melden sich viele verschiedene Anteile in mir. 

Es ist Verunsicherung, Fassungslosigkeit, Erleichterung, Gelassenheit und Frieden. Es wechselt sich ab. Sie alle dürfen gehört und wahrgenommen und gefühlt werden.

Es melden sich einige Stimmen:

Der Verunsicherte,
der nicht weiss, was auf ihn zukommt und was das alles heisst. 

Der Analyst,
der Fakten und Zahlen analysiert, er meint, dass sei nicht verhältnismässig usw. Es spielt keine Rolle, es ist wie es ist. Die Entscheidungen sind gefallen. 

Der Bedenkenträger,
meinst das wird einschneidende Konsequenzen haben, die uns noch lange beschäftigen werden. Es spielt keine Rolle, es gibt nur das jetzt und wie es kommt wissen wir nicht.  

Der Rebell,
der sich aufbäumt und sagt, das geht gar nicht, dass ich meiner Freiheit beraubt werde, das akzeptiere ich nicht. Es ist ernst, es gilt jetzt mit Bedacht zu handeln. 

Der Abenteurer,
der sich freut und gespannt ist, wie es sich entwickelt und was er alles erleben wird. 

Der Inspirierte,
der sich freut, die Chancen sieht und viele Ideen hat, was wir jetzt in dieser Situation tun können. 

Ja, wir werden in den nächsten Wochen sicherlich bis zum 19. April vieles neu erleben und uns neu orientieren. Das Stop kommt schnell und heftig. Eine Einladung zur Rückbesinnung. 

Unsere Freiheit im aussen so wie wir dies gewohnt sind und gelebt haben, verändert sich. 

Ich schreibe diese Zeilen nachdem ich die Pressekonferenz der Schweizer Bundesräte gehört habe, puh was für eine Energie. Ich sitze hier draussen auf der Terrasse und schaue in den blauen Himmel und höre den Vögeln beim zwitschern zu. Ja, das Leben geht weiter, für den Baum, den Himmel, die Vögel verändert sich nicht viel.  

Wichtig ist das Annehmen und akzeptieren was ist, das Verbundensein mit mir und meinem Körper. Wahrnehmen, was ist. 

Ich konzentriere mich darauf mich immer wieder auszudehnen. Wenn ich weit bin, dann bin ich verbunden mit meiner inneren Weisheit und dem grossen Ganzen, dann finden sich immer wieder die passenden Lösungen. 

Zur Inspiration und Unterstützung in der aktuellen Zeit empfehle ich dir die beiden Videos:

Übung zur Präsenz und Verbundenheit:
https://youtu.be/UIAi6fH2qgE

5 Schritte wie du Krisen und Herausforderungen meistern kannst:
https://youtu.be/h3gynDhiSrQ

Gerne begleite und unterstütze ich dich in dieser jetzigen herausfordernden Zeit, Schreibe mir und wir führen ein kostenfreies Gespräch.

Herzlichst, Patrick

www.palo.ch